Lassen Sie sich überraschen, auf welch vielfältige Weise Ursula Gsella mit Stoffen textile Kunstwerke erschafft, mit denen wir unsere Wände schmücken oder aber – und fast zu schade – uns eher traditionell die »Decke über den Kopf ziehen« können. Ob expressionistisch oder realistisch; auf jeden Fall werden Sie etwaige verstaubte Vorstellungen von Quiltdecken hinter sich […]

Almut Martiny setzt sich in ihren Bildern vielschichtig mit dem Thema der Wandlung auseinander. Inspiration, Anker- und Ausgangspunkt ihrer Werke sind eigene Fotografien, die Materie im Prozess einer Wandlung durch Zeit, Erosion oder Korrosion zeigen. Zum Teil gehen Fotografie und Ölmalerei eine Symbiose ein, mit verschwimmenden Grenzen, zum Teil wird ein fotografisches Motiv abstrahiert in […]

Die Künstlerin und Autorin Claudia Brandstädter hat durch den eigenen Verlust ihres Kindes vor vielen Jahren zur Malerei gefunden und ihre heilsame Kraft für sich und ihr Leben entdeckt. So werden in dieser Ausstellung vielfältige Momente eines (ihres) Lebensbogens mit feiner Ästhetik und durchlichteten Farben künstlerisch von ihr dargestellt. Das Improvisationstheater-Duo „Die Tabutanten“ werden verschiedene […]

  Wasser fasziniert und inspiriert. In der Symbolsprache steht Wasser für Emotionen und das Unterbewusste. Die Strömungen und Bewegungen seiner Oberflächen und das Spiel mit dem Licht sind Thema einer malerischen Reise von der Quelle bis zum Meer. Die Farben fließen lassen, die Bildfläche in Bewegung bringen und mit Licht gestalten: Renate Kubys lasierten Bilder […]

Seelenleben auf Brettern – 2 Meter lange Bretter, die das Erlebte von Migranten und Flüchtlingen künstlerisch widerspiegeln. Die Ausstellungseröffnung wird begleitet von Geschichte, Interviews und Geschichten rund um diese Bretter und ihre Schöpfer sowie interkulturelle Musik, gespielt von den Künstlern selbst. Sektempfang und interkulturelle Häppchen ergänzen den Abend.

Sie hatte viel verloren, und doch viel gewonnen. Es waren zwei glücklose Schwangerschaften, die es Jaqueline Kuhn ermöglichten, mit Hilfe ihrer künstlerischen Begabung, eine Passion zu entdecken. »Begleitetes Malen« ist ihr und anderen zur kostbaren Hilfe geworden. Die dadurch wiedergefundene Lebensfreude spiegelt sich in ihren Bildern, ebenso wie in ihren Augen wider. Musikalische Interpretationen der […]

Der Stoff aus dem die Träume sind… Stofflich gewordene Phantasien, vielseitige und phantasievolle Bilder, erschaffen von den Textilkünstlerinnen Jutta Briehn und Yvonne Pfeiffer laden zum Staunen ein. Das erdig-frauliche Cello, gespielt von Kathrin Penz, wird uns musikalisch verwöhnen. Sektempfang und buntes Buffet sorgen für entsprechende Gaumenfreuden.

Der Maler und Bildhauer Burkhard Spatz hat sich, aus persönlicher Betroffenheit, künstlerisch intensiv mit dem Mysterium Tod und Sterben auseinandergesetzt. Die Botschaft seiner Bilder: Wo Schatten ist, da ist auch Licht und somit auch Hoffnung Am Klavier begleitet von dem Aschaffenburger Ausnahmemusiker Tristan Schulz. Sektempfang und Frühlings-Buffet bilden das „Rahmenprogramm“.

Der japanische Künstler Tasuku Aoyama entführt uns in seine Welt der Fantasie und Träume. Der Mensch und das Spiel mit sichtbar gemachten, positiven Energien sind stets im Mittelpunkt seiner sehr reduzierten Ölbilder und berühren auf eine sehr eindrückliche Weise das Kind in uns. Traditionelle japanische Musik, dargeboten von den Musikerinnen Christina Willms, Shakuhachi-Flöte, und der […]

Nach oben