Ausstellung und Vernissage: „Schau mir in die Augen“


Termin Details



Unsere Augen sind eines der elementarsten Sinnesorgane mit denen wir die Welt ums uns wahrnehmen, erforschen, begreifen und vor allem – und dies schon unmittelbar nach unserer Geburt – in Kontakt treten mit unserem Gegenüber. Mit unseren Augen und über unsere Blicke kommunizieren wir miteinander, erzählen von uns und können Unausgesprochenes sehend „erlauschen“. Nicht von Ungefähr werden sie auch „Seelenfenster“ genannt.

Die aus Peru stammende Malerin, Illustratorin und Kunstjournalistin Esmeralda Deike versteht es auf wunderbare Weise diesem magischen Thema in ihren Bildern Leben einzuhauchen. Ob verspielt naiv, ernst und realistisch, in prallen Farben gemalt oder in Schwarz-Weiß gezeichnet . sie sind stets eine „Augenweide“.

Interaktiv begleitet wird der Abend vom Tanz-Musik-Ensemble „Semilla“. Sektempfang und Häppchen runden den Abend kulinarisch ab.

Anmeldung erbeten!