Vernissage: Zwischenwelten


Termin Details




Bedingt durch absolute Präsenz inmitten der Natur, gepaart mit einem ausgeprägten Blick für das Einzigartige im alltäglich Sichtbaren, gelingt es Matthias Hage irritierende Bilder festzuhalten. Der Ausstellungstitel steht für Bilder zwischen Himmel und Wasser, Fotografien, die nur scheinbar die Wirklichkeit widerspiegeln. Aber auch für das, was nicht direkt in einer Fotografie eingefangen werden kann – für die Gefühle und Bilder, die im Kopf entstehen und mitschwingen, wenn man sich darauf einlässt, die Augen zu öffnen.