Bestattung, Begegnung und Kultur

Achtsam & Liebevoll

Neuigkeiten rund um Pegasus Bestattungskultur

Informationen und Inhalte, die wir gerne teilen

KURZMELDUNG: Wir haben aufgrund der Unwetterwarnung entschieden, die Vernissage um eine Woche zu verschieben. Wir freuen uns, euch nächste Woche zu begrüßen!
Kunst mit Asche? Was hat es damit auf sich?

Nach acht Jahren freuen wir uns sehr, dass die Künstlerin Ina Pause-Noack wieder bei uns ausstellt. Als Malerin verwendet sie gerne unterschiedliche Materialien, wie Asche oder auch Licht, die sie in ihre Bilder integriert. Es sind sehr symbolträchtige Elemente; so ist Asche - die Substanz, die aus Vergangenem entstanden ist - für die Malerin Ina Pause-Noack eine gestalterische Bereicherung für ihre Bilder; ob Pflanzen-, Tier- oder gar menschliche Asche, die für individuelle Seelenbilder Anwendung findet. Das Licht dagegen, das Element aus dem alles seinen Ursprung hat.

Mit einem Sekt werden Sie begrüßt, von dem Marimba-Schüler der Aschaffenburger Musikschule, Benjamin Goldhammer musikalisch verwöhnt und winterliche Häppchen lassen den Abend ausklingen.

#pietät #bestattungsinstitut #bestatterin #kunst #vernissage #kultur #achtsamundliebevoll #aschaffenburg
Ende November hatten wir die Berliner Bestatterin Angela Fournes zu einer Lesung aus ihrem Buch „Den Tod muss man leben“ zu Gast. 📖

Der Rahmen der Lesung war ein kleines Totenfest nach dem Vorbild des mexikanischen „el Dia de los Muertos“, welches bei den vielen Gästen großen Anklang fand.
💀Anbei ein paar Impressionen von dem Abend. 🇲🇽🌸🌼

#pietät #totenfest #diadelosmuertos #bestatterin #lesung #kultur #aschaffenburg #bestattungskultur #achtsamundliebevoll #gedenken #abschied #bestattung #bestattungsinstitut

Warum wir anders arbeiten

Aus dem Wissen um die Kostbarkeit der Zeit zwischen Tod und Bestattung möchten wir einen Beitrag dazu leisten, diese Zeit so heilsam und Trost spendend wie möglich, den individuellen Bedürfnissen entsprechend und in aller Ruhe zu begleiten. Gemeinsam mit Ihnen und auch zum Wohle des Verstorben möchten wir den Abschied gestalten.

Wir sind der Überzeugung, dass wir alle unseren Körper als Seele nur vorübergehend bewohnen, unsere Essenz jedoch bleibt und weiterlebt … in welcher Form auch immer.

In Achtung und Zuneigung für den zurückbleibenden menschlichen Körper, wird der Verstorbene liebevoll von uns persönlich versorgt, ihn als Mensch, der seinen letzten Weg geht, wahrnehmend und würdigend.

Achtsam & Liebevoll Wegbegleitung zu sein, ist unser Anspruch.